Dissimo´s Musikgarten (DA 1)

Dissimo DA (4 bis 18 Monate)

Gemeinsam musizieren von Anfang an. Das Kind spürt und hat eine neue klangliche Umgebung, speichert Bekanntes mit Bewegung und beginnt „musikalisch zu denken“.

Dissimo DF (18 Monate bis 3 Jahre)

Die Kinder nehmen die Klangwelt sensitiv und initiativ auf. Die Aktivitäten auf der ganzheitlichen Erfahrung duch Musik fördern die Selbstständig, Wahrnehmung, soziale Kompetenz und Sprachentwicklung.

DIENSTAG – Semesterkurs von September 2019 bis Jänner 2020

Die Altersgrenzen zu Kursbeginn bitte beachten!

Quereinstieg jederzeit möglich, wenn noch Plätze frei sind.

Keine Schnupperstunden aus Qualtiätsgründen – wir bitten um Verständnis und Rücksicht für unsere Kinder!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

29 Jan 2020

Uhrzeit

8:55 - 9:40

Preis

ab € 145,-

Altersgruppen

1-2 Jahre,
9-12 Monate
Eltern-Kind-Zentrum Mödling

Ort

Eltern-Kind-Zentrum Mödling
Hauptstraße 20; 2340 Mödling
EKiZ Mödling

Veranstalter

EKiZ Mödling
Phone
+43(02236)25235
Email
office@ekiz-moedling.at

Vortragende

  • Sabine Dissauer-Mohaupt
    Sabine Dissauer-Mohaupt
    Musikpädagogin

    Sabine Dissauer-Mohaupt, verheiratet und Mama von zwei Burschen, Simon und Constantin.

    Kindergarten – u. Montessoripädagogin, zertifizierten Eltern-Kind Gruppenleiterin, Theaterpädagogin i.A.

    Die Liebe zur Musik und zum Theater hat mich bewogen, 2008 die Ausbildung zur frühkindlichen Musikalisierung der “Yamaha Acadamy of Music” zu absolvieren. Seither leite ich Musikgruppen für Kinder von 4 Monaten bis 5 Jahren im gesamten Bezirk Mödling. Um frischen Wind und neue Aspekte in ihren Musikunterricht einfließen lassen zu können habe ich seit 2012 die Lizenz nach dem musikpädagogischen Konzept “Musikgarten” zu unterrichten.

    In den ersten beiden Sommer-Ferienwochen bin ich Referentin und Mitverantwortliche des Kinder-Musicalworkshops in der Kulturszene Kottingbrunn.

    Musik und Theater ist mein Leben. Es ist schön, Kindern wie Eltern in den Bann zu ziehen, Musik für den Alltag schenken und als Dank in die leuchtenden Kinderaugen blicken zu dürfen.